Was ist Biofeedback?

Über Biofeedback werden individuelle Reaktionsmuster auf Stress identifiziert (objektive Biosignal-Messung, u.a. Atmung, Puls, Hauttemperatur) und können durch ein gezieltes individuelles Training dauerhaft verändert werden.

Körpereigene innerliche Regulationsvorgänge sind dem Bewusstsein häufig nicht direkt zugänglich, so dass bei Imbalancen (Ungleichgewichten) auch nicht bewusst auf den Regelkreis eingewirkt werden kann.

Biofeedback dient dazu, mittels physiologischerMessungen eine Körperfunktion (wie zum Beispiel Puls, Hautleitwert oder Hirnströme) dem Bewusstsein zugänglich zu machen. Dies geschieht im Allgemeinen durch Töne (Lautstärke, Tonhöhe oder Klangfarbe) oder Visualisierungen (z. B. Zeiger oder Balkengraphiken). Der Patient versucht aufgrund dieser Rückkopplung eine Verbesserung der Regulation durch operante Kontrolle zu erzielen.