Ausbildungsprogramm

Aufgrund der Vielfalt und Komplexität der aktuellen NF/BF-Systeme, gliedern sich die berufsbegleitenden NF-/ BF-Diplomkurse in fünf Teile:

1. den allgemeinen systemunspezifischen Teil (Module mit theoretischem Unterricht)

2. den systemspezifischen Teil (Module mit praktischem Unterricht bzw. Patienten-Praktika). Die KursteilnehmerInnen arbeiten am eigenen System ihrer Wahl. Der klinische Unterricht und die Praktika sind in die Ausbildung integriert.

3. das angeleitete Selbststudium (Hausaufaben, Präsentation einer Studie oder von klinischen Fällen)

4. das Abfassen einer Diplomarbeit (1 Fall über 10 Sitzungen und 2 weitere Fälle für 3 Sitzungen)

5. das Repetitorium und die Diplomprüfung.

Je nach Bedarf stehen mehrere DozentenInnen pro Kurstag für die optimale Betreuung der KursteilnehmerInnen zur Verfügung.

 

Die nächsten Diplomkurse 2021/22 beginnen am 10. April 2021 und dauern je nach gewählter Variante (Basis-/ ASCA- oder EMR-konforme Diplomausbildung) zwischen 9 und 12 Monaten. Bitte erfragen Sie die detaillierten Ausbildungsprogramme mit den Lehrinhalten sowie das Anmeldeformular 2021/22 bei Dr. Eva Otzen Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Die Anzahl der Kursplätze ist begrenzt. Eine frühzeitige Anmeldung ist empfehlenswert.

 

Bitte beachten Sie, dass es noch zu inhaltlichen Anpassungen des Ausbildungsplans 2021/22 kommen kann, da die definitiven ASCA und EMR-Reglementierungsdetails dem I-NFBF zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht vorliegen.

Ausbildungsplan als PDF zum download.....